SimCharacters

High Emotion Simulation

SimCharacters

High Emotion Simulation

Realistische Simulationstrainings sind in anderen Hochsicherheitsindustrien, jenseits der Medizin, seit vielen Jahrzehnten in der Aus- und Weiterbildung fest verankert. Sie tragen einerseits dazu bei, die Performance entscheidend zu verbessern, andererseits erhöhen regelmäßige Trainings signifikant die Systemsicherheit. Die moderne Medizin des 21. Jahrhunderts macht es erforderlich, kritische Situationen unter Bedingungen zu trainieren, die das Leben oder die Gesundheit von Patienten nicht gefährden. In der medizinischen Versorgung von Kindern stellt Simulationstraining daher eine ethische Verpflichtung dar. Mit SIMCharacters haben wir uns zum Ziel gesetzt, die realistischsten und gleichzeitig technologisch fortschrittlichsten Kindersimulatoren für hochrealistische Simulationstrainings zu entwickeln.

Unser Frühgeborenensimulator Paul wurde von einem interdisziplinären Team, bestehend aus Neonatolog*innen, neonatologischen Pflegekräften & Simulationstrainer*innen in enger Zusammenarbeit mit biomedizinischen Ingenieuren und Special-Effects Designern entwickelt. Mit 35cm Körperlänge und einem Gewicht von 1090g ist Paul der kleinste hochtechnologische Patientensimulator weltweit. Seine äußere und innere Anatomie wurde auf Basis von MRT-Daten von echten Frühgeborenen der 27.+3 Schwangerschaftswoche detailgetreu nachgebildet und ermöglicht damit Simulationstraining in der Neonatologie auf bisher nicht gekanntem Niveau. High-Fidelity war gestern, die Zukunft heißt High Emotion Simulation!

Video abspielen

Brandneues Feature:
Unser Feedback-Monitor

Im Rahmen unseres neuesten Software-Updates wird Paul um zahlreiche weitere Features erweitert. Allen voran unser neu entwickelter, intuitiver Feedbackmonitor. Während der Familiarisation bekommen Eure Trainingsteilnehmer*innen nun über eine eigene Einstellung am Vitalmonitor direktes Feedback über die aktuelle Kopfposition, PEEP, PIP, Tidalvolumen und Beatmungsfrequenz unter Beatmung, sowie Informationen über Tubuslage und -tiefe und die Effektivität der Thoraxkompressionen.

Meet Paul!

Hoffentlich gibt uns die Pandemie zumindest eine kleine Verschnaufpause und wir können uns endlich dieses Jahr wieder persönlich sehen! Auf folgenden Konferenzen könnt Ihr Paul 2022 persönlich kennenlernen:

Hot Topics in Neonatology
5. - 7. Dezember
Washington DC, USA
Zum Kongress
IPSSW 2022
10. - 13. Juni 2022
St. Petersburg, Fl, USA
Zum Kongress
Synova NICU Leadership Forum 2022
3. - 7. April 2022
Naples Grande Hotel, Naples, FL, USA
Zum Kongress
GNPI 2022
19. - 21. Mai 2022
Aachen Deutschland
Zum Kongress
4th Summer Discussions on Neonatology
15. - 18. Juni 2022
Avignon, France
Zum Kongress
Voriger
Nächster
SIMCharacters Jens Schwindt

SIMTraining - Fit für den Kindernotfall

Alle in der Medizin Tätigen stehen jeden Morgen auf, um das Beste für ihre Patienten zu tun. Da aber Notfälle in der Kinderheilkunde nur sehr seltene Ereignisse sind, lassen sich die in diesen Situationen notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten in der täglichen Routine kaum erwerben. Mit unseren individuell auf Dein Team und Deine Klinik oder Praxis angepassten SIMCharacters-Trainings bereiten wir Deine Klinik und Mitarbeiter*innen optimal auf diese seltenen Notfallsituationen vor!

Du willst stets wissen, was es bei SIMCharacters & Paul Neues gibt? Dann melde Dich am besten gleich zu unserem Newsletter an! Hier erhältst du in regelmäßigen Abständen sämtliche Informationen zum Release neuer Software -Updates, über neue Entwicklungen, Pauls Reise um die ganze Welt und vieles mehr!






    EFCNI Lighthouse Project SIMCharacters
    EFCNI SIMCharacters

    Die European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI) ist die erste europaweite Organisation, die die Interessen Früh- und Neugeborener sowie deren Familien vertritt. Sie bringt Eltern, ExpertInnen verschiedener Disziplinen und WissenschaftlerInnen mit dem gemeinsamen Ziel zusammen, langfristig die Gesundheit dieser Patientengruppe zu verbessern. Die Vision von EFCNI ist es, jedem frühgeborenen Kind den besten Start ins Leben zu ermöglichen. Bereits 2018 hat die EFCNI unseren Frühgeborenensimulator „Paul“ als Leuchtturmprojekt im Bereich Training und Education ausgezeichnet.

    Hier hat Paul bereits ein Zuhause gefunden